Leakguard Cloud Premant
  1. Startseite  /  
  2. Produkte  /  
  3. Nah- und Fernwärme  /  
  4. Überwachung LEAKGUARD  /  

LEAKGUARD Cloud Überwachungsgerät für Nah- und Fernwärme

Das LEAKGUARD CLOUD ist ein kompaktes, batteriebetriebenes Zweikanalgerät IP66 mit zwei Alarmkontakten zur Signalisierung einer Störung. Stromversorgung und Netzanschluss vor Ort sind bei dieser Lösung nicht erforderlich.

Die frühzeitige Erkennung von Leckagen verhindert teure Reparatur- und Folgekosten, macht Unterhaltskosten planbarer, entdeckt Leckagen innerhalb der Garantiezeit und schützt Ihre Investition.

LEAKGUARD Cloud misst im 24h Rhythmus und setzen im Alarmfall eine Meldung an den UMS-Server per Mobilfunk-Datenverbindung ab. Der Benutzer wird per SMS oder E-Mail über allfällige Alarme informiert. Eine wöchentliche Statusmeldung mit dem Gerätezustand ist in der Standardausführung enthalten.

Das Auslesen der Messwerte sowie die Gerätekonfiguration und die Eingabe der Grenzwerte für den Schleifen- und Isolationswiderstand lassen sich vor Ort mit einem Laptop über die USB 2.0-Schnittstelle vornehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Technische Daten:

Versorgungsspannung

Austauschbare Lithiumbatterie, 3,6 V

Batterie-Betriebsdauer

> 5 Jahre (bei täglicher Messung und wöchentlicher Statusmeldung)

Anzahl Messkanäle

2 (z. B. für Vor- und Rücklauf einer Fernwärmetrasse)

Messbereich Isolation

0 .. 10 MΩ
Fehler: 3% vom Messwert ±10 kΩ absolut

Messbereich Schleife

0 .. 19,99 kΩ
Fehler: 3% vom Messwert ±0,02kΩ absolut

Messstrecke

Für CH Brandes # 3.000 m, nordisch # 3.000 m
Für Rest der Welt Brandes # 1.500 m, nordisch # 3.000 m

Längenberechnung

ja, für NiCr

Messspannung

12 V DC

Anzeige je Messkanal

1 LED-Bargraph für „Messwert Iso”
je Messkanal 1 LED für „Störung Loop”, „Störung ISO”
und 2 Signal-LEDs „Zustand Kontakt”
6 Status-LEDs

Bedienung vor Ort

1 Taste für Echtzeitmessung mit Messwert-Anzeige
und Testmeldung-Versand

Schnittstellen

1 USB-Schnittstelle für die Geräte-Konfiguration
Grenzwerteinstellung und Messwertauslesung
2 Kontakteingänge (Leitungslänge max. 10 m)

Betriebstemperatur

-20 °C .. +50 °C

Zulässige Feuchte

0 .. 100%

Gehäuseschutzklasse

IP 66

Einsatzbereich

Innenräume und geschützte Installation im Freien nach
DIN VDE 0100 Teil 737. Wohn-, Geschäfts- und
Gewerbebereich sowie für Kleinbetriebe

Gehäuseabmessungen

180 x 180 x 100 mm (B x H x T)

 

Downloads

Ergänzendes